Weingut Schloss Eberstein aus Baden beim Weinhaus Gallier entdecken

Der Weinberg von Schloss Eberstein wurde im Jahr 2002 wieder neu bestockt und seit 2012 von Jürgen Decker und Ernst Möschler als Pächter bewirtschaftet. Zusammen mit seiner Frau kümmert sich Jürgen Decker um den Betrieb, der ihn  mächtig auf Trab hält. Immerhin kann er hier nur mit bester Qualität des Weisswein aus Riesling, Weissburgunder, Grauburgunder und dem Spätburgunder Rotwein bestehen. Die Arbeit im Schlossberg ist durch die Terrassen und Steilhänge sehr arbeitsintensiv, dabei gehört ganz klar zum Kulturgut im idyllischen Murgltal.  Seine Südsteillagen mit den Granitverwitterungsböden und dem Mikroklima des Murgtals sind besonders, extrem steinig und steil. Die Lagen erfordern intensive, individuelle Handarbeit mit Blatt- und Rebschnitt über die gesamte Wachstumsphase der Reben hinweg. Das Weingut hat nur ein Ziel: allerbeste Qualität und Geschmackserlebnis für die Weinfreunde, daher werden die Reben zurückgeschnitten, auch mehrmals während der mehrmaligen Grünlese. Der reduzierte Ertrag sinkt so auf 30 bis max. 60/hl/ha, also ungefähr auf die Hälfte der in Baden erlaubten Menge! Die Deckers machen keine Kompromisse sondern beste Weine mit einzigartigem Geschmack! Bei der Ernte in aufwändiger, selektiven Handlese wird dann der Grundstein für den sortenreinen Charakter der Weine gelegt. 

Der Weinberg von Schloss Eberstein wurde im Jahr 2002 wieder neu bestockt und seit 2012 von Jürgen Decker und Ernst Möschler als Pächter bewirtschaftet. Zusammen mit seiner Frau kümmert sich... mehr erfahren »
Fenster schließen
Weingut Schloss Eberstein aus Baden beim Weinhaus Gallier entdecken

Der Weinberg von Schloss Eberstein wurde im Jahr 2002 wieder neu bestockt und seit 2012 von Jürgen Decker und Ernst Möschler als Pächter bewirtschaftet. Zusammen mit seiner Frau kümmert sich Jürgen Decker um den Betrieb, der ihn  mächtig auf Trab hält. Immerhin kann er hier nur mit bester Qualität des Weisswein aus Riesling, Weissburgunder, Grauburgunder und dem Spätburgunder Rotwein bestehen. Die Arbeit im Schlossberg ist durch die Terrassen und Steilhänge sehr arbeitsintensiv, dabei gehört ganz klar zum Kulturgut im idyllischen Murgltal.  Seine Südsteillagen mit den Granitverwitterungsböden und dem Mikroklima des Murgtals sind besonders, extrem steinig und steil. Die Lagen erfordern intensive, individuelle Handarbeit mit Blatt- und Rebschnitt über die gesamte Wachstumsphase der Reben hinweg. Das Weingut hat nur ein Ziel: allerbeste Qualität und Geschmackserlebnis für die Weinfreunde, daher werden die Reben zurückgeschnitten, auch mehrmals während der mehrmaligen Grünlese. Der reduzierte Ertrag sinkt so auf 30 bis max. 60/hl/ha, also ungefähr auf die Hälfte der in Baden erlaubten Menge! Die Deckers machen keine Kompromisse sondern beste Weine mit einzigartigem Geschmack! Bei der Ernte in aufwändiger, selektiven Handlese wird dann der Grundstein für den sortenreinen Charakter der Weine gelegt. 

Schloss Eberstein Rotwein Spätburgunder aus Baden
Weingut Schloss Eberstein Spätburgunder 1 Stern...
Inhalt 0.75 Liter (13,20 € * / 1 Liter)
9,90 € *
Weisswein Schloss Eberstein Riesling 1 Stern
Weingut Schloss Eberstein Riesling 1 Stern...
Inhalt 0.75 Liter (11,87 € * / 1 Liter)
8,90 € *
Angeschaut
Top