Weißwein aus Kalifornien | Weinhaus Gallier Online

Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten muß sich auf dem deutschen Markt erst wieder einen Namen in Punkto Wein erarbeiten. 

Opulente Weissweine Kalifornien verbindet man oft mit breit und holzlastig -  das stimmt so nicht mehr. 

Kamen in der Vergangenheit den meisten Weingenießern gerade die kalifornischen Weißen doch zu holzig daher und das nicht wegen dem schönen Barriqueausbau, nein hier wurde auch sehr viel gechipt – moderne Art der Holzpaletts. Mit Kalifornien verbindet man Sonne pur, weite Strände und einen pulsierenden Rhythmus in den Metropolen. Aber verläßt man die pazifische Küstenlinie ändern sich dort die klimatischen Bedingungen und bergen großes Potential für aromatische und facettenreiche Trauben. Denn hier  sorgt unter anderem die Gebirgskette Sierra Nevada  für ideale Weinbaubedingungen. Die trockenen sonnigen Tage starten mit einer kühlen Meeresbrise und  Nebel wodurch die Trauben anfänglich herunter gekühlt werden und sanft und langsam reifen können. Und entdeckt haben diese besten Bedingungen schon spanische Missionare, die den Weinbau im 18. Jahrhundert nach Kalifornien brachten – also greift der Begriff „Neue Weltweine“ nicht wirklich.

Auch die Beringer Brüder zog es 1875 bereits ins berühmte Napa Valley, wo Sie Ihr erster Weingut gründeten -  der Start einer Erfolgsgeschichte.

Zu solchen Weinpionieren zählen auch die Gründer von Freemark Abbey - nicht nur  Napa Valley winery sondern eher eine Legende. Hier versteht man es aus den konzentrierten kalifornischen Trauben genußreiche Tropfen zu produzieren, die den Gaumen verwöhnen.

Und die Tendenz von den neuen winemakern unter der kalifornischen Sonne ist eindeutig: aus den hervorragenden Lesegut Spitzenweine erzeugen und nicht mehr mit wuchtigen Holznoten übertönen.  Obwohl gerade hier diese Traube ein hohes Mostgewicht erreicht und dazu bestens geeignet ist im kleinen Holz ausgebaut zu werden. Aber durch das moderne Umdenken und neue Technologien können wir uns  wieder auf exzellente vollfruchtige Chardonnays freuen.  

So vielfältig die Weine sind ist auch die kalifornische Lebensart – the california lifestyle: von glamourösen Metropolen, über lebensfeindlichen Wüstenregionen, von hightech bis Hollywood alles ist hier zu finden.  Eben ein besonderer Reiz!

 

Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten muß sich auf dem deutschen Markt erst wieder einen Namen in Punkto Wein erarbeiten.  Opulente Weissweine Kalifornien verbindet man oft... mehr erfahren »
Fenster schließen
Weißwein aus Kalifornien | Weinhaus Gallier Online

Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten muß sich auf dem deutschen Markt erst wieder einen Namen in Punkto Wein erarbeiten. 

Opulente Weissweine Kalifornien verbindet man oft mit breit und holzlastig -  das stimmt so nicht mehr. 

Kamen in der Vergangenheit den meisten Weingenießern gerade die kalifornischen Weißen doch zu holzig daher und das nicht wegen dem schönen Barriqueausbau, nein hier wurde auch sehr viel gechipt – moderne Art der Holzpaletts. Mit Kalifornien verbindet man Sonne pur, weite Strände und einen pulsierenden Rhythmus in den Metropolen. Aber verläßt man die pazifische Küstenlinie ändern sich dort die klimatischen Bedingungen und bergen großes Potential für aromatische und facettenreiche Trauben. Denn hier  sorgt unter anderem die Gebirgskette Sierra Nevada  für ideale Weinbaubedingungen. Die trockenen sonnigen Tage starten mit einer kühlen Meeresbrise und  Nebel wodurch die Trauben anfänglich herunter gekühlt werden und sanft und langsam reifen können. Und entdeckt haben diese besten Bedingungen schon spanische Missionare, die den Weinbau im 18. Jahrhundert nach Kalifornien brachten – also greift der Begriff „Neue Weltweine“ nicht wirklich.

Auch die Beringer Brüder zog es 1875 bereits ins berühmte Napa Valley, wo Sie Ihr erster Weingut gründeten -  der Start einer Erfolgsgeschichte.

Zu solchen Weinpionieren zählen auch die Gründer von Freemark Abbey - nicht nur  Napa Valley winery sondern eher eine Legende. Hier versteht man es aus den konzentrierten kalifornischen Trauben genußreiche Tropfen zu produzieren, die den Gaumen verwöhnen.

Und die Tendenz von den neuen winemakern unter der kalifornischen Sonne ist eindeutig: aus den hervorragenden Lesegut Spitzenweine erzeugen und nicht mehr mit wuchtigen Holznoten übertönen.  Obwohl gerade hier diese Traube ein hohes Mostgewicht erreicht und dazu bestens geeignet ist im kleinen Holz ausgebaut zu werden. Aber durch das moderne Umdenken und neue Technologien können wir uns  wieder auf exzellente vollfruchtige Chardonnays freuen.  

So vielfältig die Weine sind ist auch die kalifornische Lebensart – the california lifestyle: von glamourösen Metropolen, über lebensfeindlichen Wüstenregionen, von hightech bis Hollywood alles ist hier zu finden.  Eben ein besonderer Reiz!

 

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Beringer Chardonnay 2015 Stone Cellars
Beringer Chardonnay 2015 Stone Cellars
Teilweise in Barrique ausgebaut - so liebt man die kalifornischen Weissen. Leicht cremig und zugänglich mit lebhaften Noten von Orangenblättern, Äpfeln, Zitrus und exotischen Früchten.
Inhalt 0.75 Liter (13,20 € * / 1 Liter)
9,90 € *
Angeschaut
Top